Urteile

Entschädigung für Schallschutz


Wer in der Einflugschneise eines Flughafens oder direkt an der Fernverkehrsstraße wohnt, für den gehört der Lärm zum täglichen Leben dazu. Allerdings gibt es auch für Lärm bestimmte Grenzwerte. Werden diese zulässigen Richtwerte überschritten und dadurch der Wohnwert gemindert, dann können Betroffene vom Eigentümer des Verkehrsweges eine finanzielle Entschädigung verlangen.

Vor dem Bundesgerichtshof hat kürzlich ein Anwohner gegen den Eigentümer einer nahen Eisenbahnbrücke geklagt und sich damit gegen den vorherrschenden Eisenbahnlärm gewehrt. Wie Messungen ergaben lag der Lärmpegel deutlich über den in der Verkehrslärmschutzverordnung festgelegten Grenzwerten. Der Wohnungseigentümer erreichte mit seiner Klage zwar nicht, dass der Lärm geringer wurde, aber bekam zumindest die Kosten für den Einbau von schallisolierenden Fenstern erstattet.

 


 

 

 

 

 

 

 

 




Rechtsschutzversicherung, Rechtsschutzversicherung Vergleich, Preisvergleich privat Rechtsschutzversicherung, Rechtsschutzversicherung Test, Vergleich Rechtsschutzversicherung
Haftung, Haftpflicht
© Copyright (2006) by FindeRecht.de
Anwälte, Internetauftritt Anwalt, Dienstleistung Anwalt, Anwaltssuche, Rechtsanwalt, Internetauftritt Rechtsanwalt Rechtsschutzversicherung, Rechtsschutzversicherung Vergleich, Preisvergleich privat Rechtsschutzversicherung, Rechtsschutzversicherung Test, Vergleich Rechtsschutzversicherung Rechtsschutz, Rechtsschutzversicherung, privat Rechtsschutz
Sie sind hier: Haftpflichtversicherung, Kfz Haftpflichtversicherung, Haftpflichtversicherung Vergleich, betriebliche Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung Haftpflichtversicherung Urteile