Frühzeitige Bestellung des Treuhänders


Gesetze - Pfandbriefgesetz

Frühzeitige Bestellung des Treuhänders (PfandBG § 52)

Bei einem Kreditinstitut können auf dessen Antrag ein Treuhänder sowie mindestens ein Stellvertreter schon vor dem 19. Juli 2005 bestellt werden, damit diese sich auf die Erfüllung der sich ab dem 19. Juli 2005 aus den §§ 8 und 9 ergebenden Aufgaben und Pflichten vorbereiten. § 7 Abs. 2 und 3 sowie die §§ 10 und 11 sind anzuwenden. Die Bundesanstalt erhebt für jede Bestellung nach Satz 1 in Verbindung mit § 7 Abs. 3 eine Gebühr in Höhe von 500 Euro.

 

 

 

Frühzeitige Bestellung des Treuhänders, PfandBGGehe zu:   PfandBG  §  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Darlehen, Frühzeitige Bestellung des Treuhänders, Hypothekenbank, Pfandbrief, Hypothek
Haftung, Haftpflicht
© Copyright (2006) by FindeRecht.de
Anwälte, Internetauftritt Anwalt, Dienstleistung Anwalt, Anwaltssuche, Rechtsanwalt, Internetauftritt Rechtsanwalt Darlehen, Frühzeitige Bestellung des Treuhänders, Hypothekenbank, Pfandbrief, Hypothek Rechtsschutz, Rechtsschutzversicherung, privat Rechtsschutz
Sie sind hier: Kredit, Besicherung, Beleihung Gesetze  Kredit, Besicherung, BeleihungPfandBG